Wir für den Neuen Gasteig

»Der Neue Gasteig wird ein Ort für Kulturprojekte mit Strahlkraft. Im Rückblick wäre ein Projekt wie das Faust-Festival, das 2018 die ganze Stadt ins Faust-Fieber versetzt hat, ohne den Gasteig nicht möglich gewesen. Mit Blick in die Zukunft wird im Neuen Gasteig ein noch vielseitigeres partizipatives Programm möglich sein.«

Dr. Roger Diederen
Direktion Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung

© Kunsthalle München, Robert Haas

Im Gasteig sind fünf Kulturinstitutionen zuhause. Unzählige Kulturakteur/innen und Festivals haben hier ihren Spielort. Alle Beteiligten haben das große Ganze geträumt, Sinnvolles und Machbares geplant. Die Vorplanungen sind abgeschlossen. Im Herbst entscheidet der Stadtrat, in welchem Umfang die Sanierungspläne in die Tat umgesetzt werden.

Der Neue Gasteig soll ein Möglichkeitsraum für die Zukunft in einer wachsenden Stadt werden. Er lädt alle ein, da zu sein, Erlebnisse zu teilen, Kreatives zu schaffen. Damit der Neue Gasteig zukunftstauglich wird, konkurrenzfähig bleibt und das Publikum mehr erleben kann.

Wir setzen uns ein für den Neuen Gasteig. Ein Projekt für München. Für Menschen.